20150425_111629.jpg
20150425_113129.jpg
IMG_3821.jpg
IMG_3831.jpg
IMG_3998.jpg
StartseiteStartseite

Blutspende im Kino August 2017

Nach wochenlangen Planungen und Vorbereitungen war es am 15. August 2017 soweit:

Zusätzlich zu den fünf   Spendenterminen,   die   jährlich   bei   uns   im   DRK-Heim   durchgeführt   werden,   fand   diesmal eine Blutspendeaktion der ganz besonderen Art statt.

Gemeinsam mit dem DRK Ortsverein Ramstein waren wir im Broadway Kino Ramstein zu Gast.

Initiiert wurde die Aktion von Ernst Pletsch, dem Betreiber des Broadway Kinos.

Das gesamte Team des Kinos unterstützte uns den ganzen Tag über bis spät abends tatkräftig.

Vielen Dank dafür!

Bereits beim Betreten des erst vor Kurzem umgebauten Kinos bemerkte man sofort, dass hier an diesem Tag

etwas Besonderes stattfinden wird.

Im   Foyer   befanden   sich   zwischen   Filmplakaten   und   riesigen   Pappaufstellern   der   Entnahmeraum.

Die ärztliche   Untersuchung   und   die  Anmeldung   für   die   Blutspender.   Dies   sorgte   für   eine   ganz   besondere Atmosphäre, die uns allen sicher noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Da eine solche Aktion bei uns noch nie zuvor stattgefunden hatte, war die Spannung groß und wir wussten nicht was uns erwarten würde. 

Wie viele Spender würden erscheinen und wie viele davon würden dringend benötigte Erstspender sein?

Der Termin begann um 16 Uhr und bereits kurz danach hatten unsere Helfer alle Hände voll zu tun, da der

Andrang unerwartet hoch war.

Es erschienen einige Spender, die uns bei den Blutspendeterminen regelmäßig besuchen, aber auch viele

Erstspender, was uns ganz besonders gefreut hat.

Natürlich waren auch wieder unsere Neuspenderpaten mit dabei, die den Erstspendern mit Rat und Tat zur

Seite standen. Sie halfen ihnen beim Ausfüllen der Fragebögen, begleiteten sie zur Untersuchung und zum

Entnahmeraum. Sie beruhigten auch, wenn der ein oder andere Neuspender angesichts seiner ersten Blutspende doch etwas nervös wurde und beantworteten alle Fragen, die sonst noch aufkamen.

Nach der Spende konnten sich alle im gemütlichen Kinobistro mit leckeren Hotdogs stärken, die uns von IKEA

Kaiserslautern zur Verfügung gestellt wurden. Auch für die Vegetarier war natürlich gesorgt.

Als Dank für die Spende erhielt  jeder einen exklusiven Kinogutschein den er für einen Film

seiner Wahl einlösen kann, sowie ein Multifunktionswerkzeug.

Am Ende des Tages waren natürlich alle besonders gespannt, wie viele Spender erschienen waren.

 

Unter  den  insgesamt   86  Blutspendern  waren  33  Erstspender,  was  all  unsere  Erwartungen  bei Weitem

übertroffen hatte.

Mit diesem tollen Ergebnis hatte wirklich niemand gerechnet, daher war die Freude darüber bei allen Beteiligten umso größer.

An dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender,

an das Team des Broadway Kinos sowie alle Helferinnen und Helfer!

Wir brauchen Ihre Unterstützung !!!!!

Für unsere aktiven Helfer und unsere Jugendrotkreuz Mitglieder haben wir uns einen neuen Mannschaftsbus angeschafft, 

damit alle sicher in den Einsatz transportiert werden können.

Leider bekommen wir hierfür keinerlei Unterstützung durch die öffentliche Hand und müssen die kompletten Kosten selbst aufbringen.
Allein mit den Mitgliedsbeiträgen ist dies nicht möglich. 

Bitte unterstützen Sie uns beim weiteren Ausbau unseres Fahrzeuges. 

Wir bitten Sie daher ganz herzlich um eine Spende !
Jeder Betrag hilft ! 

Bankverbindung und Spendenkonto:
Kreissparkasse Kaiserslautern
IBAN DE 8854 0502 2000 0060 2367
BIC MALADE51KLK 


Da wir vom Finanzamt als gemeinnützig anerkannt sind, kann diese steuerlich von Ihnen geltend gemacht werden (Finanzamt Kaiserslautern, Bescheid vom 09.09.2015, 19/672/09071).

Jubiläum !!!!! unser DRK Ortsverein Landstuhl e.V. besteht seit 112 Jahren.

Rund 25 ehrenamtliche aktive Helferinnen und Helfer übernehmen bei vielen Gelegenheiten den Sanitätsdienst, z.B. bei Schul- und Sportveranstaltungen, bei Vereinsfesten, bei Seniorenfahrten und Veranstaltungen in der Landstuhler Stadthalle, beim Stadtfest und beim St. Andreasmarkt, um nur einige Einsatzbeispiele aufzuzählen. Unsere Helfer sorgen damit für die Sicherheit der Teilnehmer und Festbesucher.
Bei Blutspendeterminen konnten wir seit dem Jahr 1963 bis jetzt fast 25.000 Blutspender begrüßen.
Zu unserem Einsatzgebiet gehört nicht nur Landstuhl selbst, sondern auch die anderen Gemeinden der Verbandsgemeinde Landstuhl. Auch helfen wir oft bei umliegenden DRK-Ortsvereinen bei größeren Veranstaltungen aus. Einige unserer aktiven Helfer sind auch in der Schnelleinsatzgruppe Sanitätsdienst des Landkreises engagiert. Im Jahr 2016 wurden so über 5.000 Dienststunden ehrenamtlich geleistet.
Besonders stolz sind wir auch auf unser Jugendrotkreuz. Dort wird in drei Gruppen mit derzeit 45 Kindern und Jugendlichen aktiv Kinder- und Jugendarbeit betrieben und neben Spiel und Spaß, auch die ersten Erste-Hilfe Kenntnisse zur Vorbereitung auf die Rotkreuzarbeit vermittelt.

Mit freundlichen Grüßen

Karl-Heinz Potdevin, 1. Vorsitzender